Angebote zu "Bauhaus-Alben" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Bauhaus-Alben / Bauhaus-Alben 3
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der dritte Band der Bauhaus-Alben nimmt die Fotos aus den Werkstätten des Bauhauses in Weimar auf, die wir zu den Gestaltungsdisziplinen der ssäche rechnen: Weberei, Wandmalerei, Glasmalerei, Buchbinderei. Hinzu kommt die Steinbildhauerei als vorletzte der kleineren Werkstätten mit ihrer besonderen Charakterisitk. Wie in den bisherigen Bänden gibt es auch in dieser Publikation eine beachtliche Zahl unbekannter und unveröffentlichter Leistungen. So stellt sich die Weberei mit zahlreichen unbekannten Objekten in einem viel breiteren Panorama dar, als wir es aus den hochwertigen Katalogbüchern des Bauhaus-Archivs Berlin und anderer Themenpublikationen bisher entnehmen konnten. Auch die anderen Werkstätten zeigen sich mit einer Reihe bisher kaum bekannt gewordener Gegenstände: die Wandmalerei mit einem Studienkomplex an den Wandssächen des eigenen Ateliers um 1922/1923, die Buchbinderei mit den Leistungen von Anny Wottitz, einer eigenwilligen Schülerin, die zuletzt in einem eigenen Atelier arbeitete, die Glasmalerei mit nahezu allen Arbeiten von Josef Albers. Auch die Steinbildhauerei wird mit einer kleinen Bildreihe von ausgewählten, markanten Arbeitsergebnissen vorgestellt. Vielleicht liegt in einer gewissen Unbestimmtheit der besondere Wert dieser Ausgabe: Mehr als bisher steht hier Unerschlossenes neben Bekanntem, aber alles gehört in einen Zusammenhang, der die historische Wirklichkeit am Bauhaus ausmacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Bauhaus-Alben / Bauhaus-Alben 3
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der dritte Band der Bauhaus-Alben nimmt die Fotos aus den Werkstätten des Bauhauses in Weimar auf, die wir zu den Gestaltungsdisziplinen der ßäche rechnen: Weberei, Wandmalerei, Glasmalerei, Buchbinderei. Hinzu kommt die Steinbildhauerei als vorletzte der kleineren Werkstätten mit ihrer besonderen Charakterisitk. Wie in den bisherigen Bänden gibt es auch in dieser Publikation eine beachtliche Zahl unbekannter und unveröffentlichter Leistungen. So stellt sich die Weberei mit zahlreichen unbekannten Objekten in einem viel breiteren Panorama dar, als wir es aus den hochwertigen Katalogbüchern des Bauhaus-Archivs Berlin und anderer Themenpublikationen bisher entnehmen konnten. Auch die anderen Werkstätten zeigen sich mit einer Reihe bisher kaum bekannt gewordener Gegenstände: die Wandmalerei mit einem Studienkomplex an den Wandßächen des eigenen Ateliers um 1922/1923, die Buchbinderei mit den Leistungen von Anny Wottitz, einer eigenwilligen Schülerin, die zuletzt in einem eigenen Atelier arbeitete, die Glasmalerei mit nahezu allen Arbeiten von Josef Albers. Auch die Steinbildhauerei wird mit einer kleinen Bildreihe von ausgewählten, markanten Arbeitsergebnissen vorgestellt. Vielleicht liegt in einer gewissen Unbestimmtheit der besondere Wert dieser Ausgabe: Mehr als bisher steht hier Unerschlossenes neben Bekanntem, aber alles gehört in einen Zusammenhang, der die historische Wirklichkeit am Bauhaus ausmacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Bauhaus-Alben / Bauhaus-Alben 1
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 1921 forderte Walter Gropius seine Mitarbeiter am Bauhaus in Weimar dazu auf, von allen den 'Arbeiten und Erzeugnissen, die typisch für unsere Arbeit sind und eine gute Qualität besitzen', ein Abbildungsarchiv anzulegen. Das war der Auftakt zu den Bauhaus-Fotoalben, die die Produkte der Werkstätten aus den Jahren von 1919 bis 1925 eindrucksvoll dokumentieren. Beim Umzug des Bauhauses nach Dessau blieben die Alben aus ungeklärten Gründen in Weimar zurück und überdauerten die Zeit auf dem Boden des Werkstattgebäudes. Erst bei einer 1954 oder 1955 angeordneten Brandschutz-Beräumung des Dachbodens im heutigen Van-de-Velde-Bau kamen die Alben unter einem Berg Gerümpel, kaputter Möbel und alter Zeitungen zum Vorschein. Seither wurde ca. ein Drittel der Originalbilder veröffentlicht. Die vorliegende Publikation strebt eine möglichst authentische Wiedergabe der Originalseiten aus den Alben mit einer wissenschaftlichen Aufbereitung des Materials an. Abgestimmt mit dem heutigen Wissensstand sind die Sachinformationen beigefügt, Einführungen und Beschreibungen erklären den Kontext und Einzelheiten zu den Objekten. Aufgrund der Materialfülle entschloss sich der Verlag, die Alben in vier Bänden herauszugeben, möglichst in Jahresabständen. Der 2. Band umfasst die Metallwerkstatt und die Töpferei, der 3. Band die Weberei, Buchbinderei, Wandmalerei und Glasmalerei und der 4. Band das Haus Am Horn, die Bauhausausstellung von 1923, Bühnenbild und Architektur.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot